So steuern Sie das Tablet vom PC aus

Android-Tabletts werden häufig zum Spielen, Speichern von Dateien für Präsentationen und zum Surfen im Internet verwendet. Darüber hinaus können Tablets als Mobiltelefone fungieren, da einige von ihnen SIM-Karten aufnehmen können. Obwohl Tablets größer sind als Mobiltelefone, reicht die Größe ihres Bildschirms immer noch nicht aus, um einen begeisterten Gamer zufrieden zu stellen. Wenn es um das visuelle Erlebnis geht, ist ein PC-Monitor eine gute Wahl. Außerdem, wenn Sie versuchen, Ihre Präsentation zu zeigen, wäre es besser, die Präsentation auf einem größeren Bildschirm abzuspielen. In diesem Szenario benötigen Sie lediglich ein Tool, um das Tablett auf den PC zu spiegeln. So können Sie Ihren pc über tablet steuern das geht ganz simpel. Es wäre toll, wenn Sie Android Tablet vom PC aus bedienen könnten. Selbst wenn Sie den ganzen Tag vor dem Computer verbringen, können Sie immer noch auf alles auf Ihrem Tablett zugreifen. In diesem Artikel finden Sie 2 wunderbare Programme, die Ihnen helfen können. Der erste auf der Liste ist ApowerMirror. Diese Anwendung kann Ihnen helfen, Ihr Android-Tablett auf dem Computer anzuzeigen. Es ermöglicht Ihnen auch, das Android-Gerät über die Maus und Tastatur des Computers zu steuern. Sie können Nachrichten senden, im Internet surfen, Präsentationen zeigen und sogar Spiele direkt auf Ihrem Computer spielen. Hier ist, wie man es benutzt:

Klicken Sie auf die Schaltfläche oben, um die Software für Ihren Computer herunterzuladen, und starten Sie sie dann. Verwenden Sie als nächstes ein USB-Kabel, um Ihr Android-Gerät mit Ihrem PC zu verbinden. Erlauben Sie USB-Debugging, und dann wird die mobile App automatisch installiert und gestartet.

Spiegelung und Zugriff auf das Tablett vom PC aus.

Sobald Sie die App erfolgreich auf Ihrem Tablett platziert haben, wird eine Benachrichtigung angezeigt. Tippen Sie auf „JETZT STARTEN“. Sie sehen dann den Android-Bildschirm auf Ihrem Computermonitor und können Ihr mobiles Gerät vom PC aus steuern. Diese Anwendung unterstützt USB- und WiFi-Verbindungen. So können Sie Ihr Android-Tablett drahtlos spiegeln und steuern. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „M“ in der Android-App, und das Tool erkennt Ihren Computer. Wählen Sie den Namen Ihres PCs und tippen Sie auf „START NOW“, um die Spiegelung zu ermöglichen.

  • Beachten Sie, dass Sie PC und Tablett mit dem gleichen Netzwerk verbinden müssen.
  • Neben der Spiegelung und Steuerung können Sie mit diesem Tool auch einen Screenshot Ihres Tabletts machen.
  • Indem Sie auf das Kamerasymbol auf der rechten Seite der Benutzeroberfläche klicken.
  • Darüber hinaus können Sie Ihre Aktivitäten auch aufzeichnen, wenn Sie das Tablett vom PC aus steuern, indem Sie auf das Videokamerasymbol klicken.
  • Ein weiteres Tool zur Steuerung von Android Tablets vom PC aus ist Mobizen.

Um es zu nutzen, müssen Sie nur die App auf beiden Geräten installieren und Ihr Mobizen-Konto erstellen. Schließen Sie das Tablett anschließend über ein USB-Kabel an den Computer an. Sie können sich auch über WiFi verbinden, solange sich PC und Tablett im selben Netzwerk befinden. Nach der Verbindung können Sie dann mit der Steuerung Ihres Geräts beginnen.

Diese Programme sind die beiden besten Werkzeuge, um vom PC aus auf das Tablett zuzugreifen. Beide funktionieren gut, aber wenn du eine reibungslose Erfahrung ohne Verzögerung willst, schlage ich vor, die ApowerMirror-App zu verwenden. Es hat viele großartige Funktionen und bietet seinen Benutzern eine einfache Bedienung. In Bezug auf den Arbeitskomfort ist Mobizen umfassender, da es Dateien zwischen Tablett und PC übertragen kann, was hilfreich sein kann, wenn man eine Präsentation hält oder mit Kunden chattet und die auf dem Computer gespeicherten Dateien anzeigen muss.

Steuern Sie Ihren PC über Ihr Android Tablet: App Roundup

Die Fernsteuerung Ihres PCs von Ihrem Smartphone aus klingt theoretisch nützlich, sieht experimentell cool aus und erweist sich im Alltag als unpraktisch. Im Gegensatz dazu kann die Fernsteuerung Ihres PCs über ein Tablett tatsächlich nützlich sein. Also nahm ich drei der führenden Android VNC (Virtual Network Computing) Utilities für einen Spin auf meinem Acer Iconia A500 Tablet, um zu sehen, welches die beste Balance zwischen Benutzerfreundlichkeit und Wert bietet.

Ich bin seit Jahren von Remote-Desktop-Software abhängig – seit ich einige zeitkritische Geschäftsdateien auf meinem Heim-PC hinterlassen und das Land für eine Woche verlassen habe. Im Laufe der Jahre habe ich meinen Anteil an kostenlosen und bezahlten Apps ausprobiert, mit denen ich meinen Heim- oder Arbeits-PC von meinem Laptop aus steuern kann. Die Fernsteuerung des Desktops ist zwar nicht mehr alltäglich, aber zu einem wichtigen Bestandteil meines Arbeitslebens geworden. [ Weiterführende Literatur: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops ]

Im letzten Jahr oder so, habe ich einige Smartphone-VNC-Anwendungen ausprobiert, aber alle von ihnen haben einen erbärmlich unzureichenden Job gemacht, meinen Desktop-Computer zu steuern. Das Problem ist klar: Smartphone-Bildschirme sind zu klein, um für die Navigation und Steuerung eines Desktop-Bildschirms nützlich zu sein. Die meisten der Apps, die ich benutzt habe, funktionieren wie versprochen; aber der kleine Komfort, den diese Apps bieten, rechtfertigt kaum alle das Hin- und Herbewegen, das Hinein- und Herauszoomen und das wiederholte Antippen des Bildschirms, das erforderlich ist, um eine gewünschte Aktion zu erhalten, die auf das entfernte System wirkt. Letztendlich ist das Smartphone nur ein schlechtes Gerät zur Steuerung größerer Geräte (oder zumindest zur Steuerung ihrer Desktop-Schnittstellen).